• Subscribe
    Top Bar subscription

      Ihr Name (Pflichtfeld)

      Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

      Ihre Nachricht

    Neue Therapieformen bei santeno 

    Kinesio-Tape


    Das Tape ist ein spezielles dehnbares pflasterartiges Band, welches auf die Haut geklebt wird ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Bei Bewegung wird die Haut massiert und es kommt zu einer Stimulierung der Lymphe und des Blutflusses. Dabei sollen die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und unterstützt werden.

    Anwendung bei:

    • Schmerzen
    • Zerrungen
    • Überlastung
    • Entzündung
    • Faserriss
    • Bänderriss
    • Verspannungen
    • Karpaltunnelsyndrom
    • Migräne
    • Reduzierung von Ödemen (Wassereinlagerungen)
    • Stabilisierung/ Prävention beim Sport

    Auch auf Selbstzahlerbasis ohne Heilmittelverordnung möglich!


    Kontraindiziert bzw. Absprache mit Arzt bei

    • Allergien oder Hauterkrankungen
    • Frakturen (Knochenbrüche)
    • Einnahme von Blutverdünner

    Schröpfen


    Das Schröpfen kommt aus der traditionellen chinesischen Medizin. Sogenannte Schröpfgläser mit verschiedenen Größen/Stärken werden auf die Haut gesetzt und mithilfe einer Vakuumpumpe ein Unterdruck erzeugt. Die bearbeiteten Areale werden zuvor mit etwas Öl eingerieben. Durch die Saugwirkung werden Reflexzonen aktiviert und damit auch innere Organe positiv beeinflusst. Die gesamte Behandlung dauert 20 – 30 Minuten, wobei die Schröpfgläser nur bis zu 10 Minuten auf der Haut verbleiben.

    Bei der Schröpfkopfmassage werden die Gläser langsam über bestimmte Bereiche geschoben.

    Anwendung zur:

    • Anregung der Durchblutung
    • Schmerzreduzierung
    • Muskelentspannung
    • Reiztherapie
    • Blutdruckregulation
    • Narbenbehandlung
    • Linderung von Erkrankungen des Verdauungstraktes, der Atemwege, und chronischen Entzündungen

    Kontraindiziert bzw. Absprache mit Arzt bei

    • Akuten Entzündungen
    • Allergischen Hautveränderungen